MONKS

Die PraxisApp - so funktioniert es (für Ärzte und Ärztinnen)

1. Melden Sie sich an

Anmeldevoraussetzung für die PraxisApp mit Videosprechstunde ist eine Praxis-Homepage auf den Gesundheitsportalen der Monks - Ärzte im Netz GmbH.
Anmeldung Praxis-Homepage
Anmeldung PraxisApp und Videosprechstunde

2. Die PraxisApp-Verwaltung

Sobald Sie sich für die PraxisApp angemeldet haben, bekommen Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten zugeschickt, mit denen Sie und Ihr Praxis-Team sich mit jedem internetfähigen Computer in die PraxisApp-Verwaltung einloggen können.

  • Hier können Sie sich in die PraxisApp-Verwaltung einloggen mit Ihrer E-Mail, die Sie bei der Registrierung angegeben haben und dem Passwort, das Sie erhalten haben.
  • Sie müssen dazu keine Software auf Ihrem Computer installieren.
  • Die PraxisApp-Verwaltung hat keine Schnittstelle zu Ihrer Praxis-Software.
  • In der PraxisApp-Verwaltung sehen Sie später alle Patienten, die sich die App heruntergeladen haben und sich bei Ihnen registriert haben.
  • Aus der PraxisApp-Verwaltung können Sie Nachrichten an Ihre Patienten senden und eine Videosprechstunde abhalten.

3. So melden sich Ihre Patient:innen an

  • Der/Die Patient/in lädt sich kostenlos die PraxisApp aus dem Google Play Store oder dem App Store herunter, und registriert sich in der Arztliste bei seiner/ihrer Ärztin bzw. seinem/ihrem Arzt.
  • Diese Daten werden an die PraxisApp-Verwaltung übermittelt. In der Patientenliste sehen Sie alle Patient:innen, die sich bei Ihnen angemeldet haben und können ihnen nun Nachrichten senden oder eine Videosprechstunde abhalten (wenn Sie diese dazu gebucht haben).

Je mehr Patient:innen Ihre PraxisApp benutzen, desto mehr erreichen Sie auf unkompliziertem Wege. Am besten Sie sprechen Ihre Patient:innen aktiv darauf an, dass Sie diesen neuen Service nun kostenlos zur Verfügung stellen und informieren sie über Flyer und Aushänge in Ihrer Praxis über die PraxisApp.
Auf Ihrem Eintrag in unseren Gesundheitsportalen (Praxis-Homepage) können  Patient:innen sich zur PraxisApp informieren.

4. Funktionen der PraxisApp-Verwaltung

Nachrichten versenden
Über die PraxisApp-Verwaltung können Sie einer/m oder mehreren Patient:innen Nachrichten auf das Smartphone senden. Auf Wunsch können Sie auch eine Lesebestätigung anfordern. Der/Die Patient/in kann Ihnen über die App keine Nachrichten senden (außer über die Chatfunktion, wenn Sie diese freigegeben haben). Nachrichten an einzelne Patient:innen sind beispielsweise dazu geeignet, an vereinbarte Termine zu erinnern oder über Untersuchungen zu informieren. Eine Nachricht an alle Patient:innen kann dazu genutzt werden, auf Änderungen der Sprechzeiten, Urlaubszeiten der Praxis oder andere Neuerungen in der Praxis aufmerksam zu machen. Auch zusätzliche Informationen wie Broschüren oder Bilder lassen sich an die Nachricht anhängen.

Terminerinnerungen versenden
In der PraxisApp-Verwaltung können Sie automatische Terminerinnerungen an Ihre Patient:innen versenden. In der Einzelansicht des/der Patienten/Patientin finden Sie eine Kalenderfunktion, in der der gewünschte Termin angeklickt und gespeichert wird. Der/Die Patient/in erhält unmittelbar danach eine Benachrichtigung zu diesem Termin. Eine zweite Nachricht mit Bestätigungsaufforderung wird automatisch einen Tag vor dem Termin versandt.

Nachrichten an bestimmte Zielgruppen
Über die PraxisApp-Verwaltung können Sie Patient:innen auch Merkmale zuzuordnen, um dann z.B. an diese Patientengruppe Nachrichten zu senden.

Patient:innen an die Einnahme von Medikamenten erinnern
Die PraxisApp-Verwaltung bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Therapie-Erinnerungen für Ihre Patient:innen festzulegen - z.B. um an die regelmäßige Einnahme eines Medikamentes oder an eine andere Therapiemaßnahme zu erinnern.

5. Videosprechstunde mit der PraxisApp

Ärzte können zusätzlich zur PraxisApp die Funktion "Videosprechstunde" buchen und ihren Patienten diese dann anbieten.

Ablauf Videosprechstunde (für den Arzt):

  • vergeben Sie einen Termin für eine Videosprechstunde oder informieren Sie Ihre Patienten, dass Sie zu einer bestimmten Uhrzeit eine Videosprechstunde anbieten
  • der Patient bekommt in der PraxisApp eine Benachrichtigung, dass er sich zur vereinbarten Uhrzeit in den "Warteraum" der Videosprechstunde begeben soll
  • Als Arzt sehen Sie in der PraxisApp-Verwaltung, dass sich Patienten im "Warteraum" befinden und können hier den Patienten anrufen.

Eine Anleitung zur PraxisApp mit Videosprechstunden finden Ärzte in der PraxisApp-Verwaltung unter dem Menüpunkt "Informationen".

Datensicherheit PraxisApp

Ihre Daten und die Daten der Patienten werden mit einer gesicherten Verbindung (SSL-Verschlüsselung) übertragen. Unsere Server befinden sich in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland. Alle Kundendaten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert und unterliegen damit auch den deutschen Datenschutzgesetzen. Zudem werden die Daten des Patienten mit einer speziellen Verschlüsselungstechnologie in der PraxisApp gesichert.